Ribba

Bilderrahmen mit Beleuchtung zum 18. Geburtstag

Der 18. Geburtstag ist ja etwas ganz besonders. Ich habe einen RIBBA Rahmen vom Schweden benutzt um diesen Tag unvergesslich werden zu lassen.

 

Mit verschiedenen Stempelsets habe ich das Passpartout bestempelt, dazu ein paar kleine Sternchen ausgestanzt. Die Farben Himmelblau und zarte Pflaume harmonieren so schön, dass ich nur noch ein wenig Silber mit eingebracht habe.

 

Die 3D Zahlen kann man sich hier downloaden. Ich habe ein paar Sternchen hineingestanzt und diese mit Velum hinterlegt.

 

Zum Schluss wurde der Name noch beleuchtet. Auf der Rückseite habe ich kleine Löcher durch das Passpartout und die Buchstaben gestochen und die LED Leuchten hindurchgesteckt und mit Tesa fixiert. Ich habe eine 10er Kette aus dem Euro-Shop genommen. Das Batteriefach habe ich vor der Scheibe in dem Geschenk versteckt.

 

In den Rahmen habe ich dann mit dem größten Bohrer den ich finden konnte ein Loch gebohrt, damit man mit einem Pin oder ähnlichem den Schalter von außen an- und aus schalten kann. Den Pin habe ich aus einer Kugelschreibermine gefertigt. Eine von den dicken silbernen. Einfach cutten, ausspülen, ein Band durchfädeln, Knoten für die Innenseite, oberes Ende mit der Zange zusammendrücken, Band hochziehen und mit einer Reißzwecke am Rahmen befestigen.

 

Zum Schluß kam noch ein hübsches Bild des Geburtstagskindes dahinter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hier bin ich

16761 Hennigsdorf
info@stempelliese.com

www.stempelliese.com
Andrea Kuhr

Dir gefallen meine Ideen rund um das Papier? Du möchtest mehr über die Materialien erfahren? Hast Du Fragen, möchtest Du etwas nachbasteln oder möchtest Du basteln lassen? Dann sprich mich einfach an oder sieh Dich doch auf meiner Seite "Stampin`Up! mal um. Dort kannst Du Dir auch den aktuellen PDF-Katalog downloaden und Dich unverbindlich über die Materialien informieren. Ich wünsche Dir viel Spaß beim durchblättern!

 

Besucher

Besucherzaehler

Technik- und Beispiel-Videos


#stampinup #stamparatus #stempelliese.com
Wenn Du mehr über den Stamparatus erfahren möchtest, melde Dich bei mir.