Sealed with Love - Bundle

Der Trend, einen Gutschein zum Geburtstag zu verschenken, hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen. Oft bekommt man in den Läden diese kleinen Plastik-Karten, auf die ein Wunschbetrag geladen wird. Bei meiner Team-Schwester Stefanie habe ich diese süße Idee für eine Gutscheinkarte entdeckt. Ich musste Sie einfach nachbasteln. Vielen Dank, Stefanie, für die tolle Idee! 

 

Mein Gott macht das Spaß. Am liebsten würde man ja alles mit Küssen und Herzen bestempeln und bekleben. Hast Du den kleinen Briefumschlag auf der Vorderseite bemerkt? Die Karte mit den Herzen kann man herausziehen. Oh Gott, soooooo süüüß! 

 

Die Farben sind Wassermelone und Himmelblau. Zur Zeit sind das meine Lieblingsfarben. Sie wirken sommerlich und freundlich. Ich bin auch ganz verliebt in die neuen Stanzen, die Stempel und das Designerpapier von SU (Stampin´UP!). Sie machen es so einfach eine Karte zu verzieren. Da kann ein Plastik-Gutschein-Kärtchen vom Händler nicht mithalten. Oft sind sie nicht mal besonders liebevoll bedruckt. Das Praktische ist auch, dass man die Verpackung immer weiter verschenken kann. Das nennt man umweltfreundlich ;-)

 

 


Verwendete Materialien:

Cardstock: Himmelblau, Wassermelone, Designerpapier "Ausgefuchst" + Stempelset "Mit Gruß und Kuss", "Bolloon Party", Framelits "Love Notes", Pop-Up Balloon

Kommentar schreiben

Kommentare: 0